Grüner Eilantrag: Übernahme der KiTa-Gebühren durch die Stadt!

Unsere Grüne Stadtratsfraktion in Aschaffenburg hat einen Eilantrag für die Übernahme der KiTa-Gebühren im April 2020 an Oberbürgermeister Klaus Herzog gestellt:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadt Aschaffenburg übernimmt für den Monat April 2020 den von den Eltern zu entrichtenden Monats-Beitrag für alle Familien, die in Aschaffenburg gemeldet sind und deren Kinder eine Betreuungseinrichtung (Kinderkrippe, Kindergarten) in der Stadt Aschaffenburg besuchen.

Begründung:
Aufgrund der Corona-Pandemie sind derzeit alle Schulen, Kinderkrippen und Kindergärten geschlossen. Eltern müssen die Kinderbetreuung derzeit selbst übernehmen und können die Kinderbetreuung nicht in Anspruch nehmen. Um die finanzielle Belastung der Aschaffenburger Familien zu entlasten
und um Zahlungsausfälle in den Kinderbetreuungseinrichtungen zu vermeiden, beantragen wir den elterlichen Beitrag für den Monat April 2020 aus städtischen Haushaltsmitteln zu übernehmen.

Für die Grüne Stadtratsfraktion
Stefan Wagener, Fraktionsvorsitzender
Rosemarie Ruf, Fraktionsgeschäftsführerin

Der Antrag kann hier aufgerufen werden.

Verwandte Artikel