Niklas trifft Britta Haßelmann

Zur Lage der Demokratie

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Niklas Trifft!

Die Demokratie ermöglicht Selbstbestimmung. Deshalb verteidigen wir unsere Demokratie mit voller Kraft, klarer Haltung – und gemeinsam mit Millionen von Menschen in unserem Land, die wissen: Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit. Sie existiert nicht einfach, sondern lebt vom Einsatz der Vielen, die sie jeden Tag gestalten und erneuern.

Demokratie ist dabei mehr als die Herrschaft der Mehrheit; sie garantiert auch den Schutz von Minderheiten. Wir stehen deshalb für eine inklusive Demokratie: In einer Gesellschaft, in der vielfältige Perspektiven zusammenkommen und sich Gehör verschaffen, macht es uns stärker, Unterschiede anzuerkennen, Nachteile auszugleichen und somit Gleichberechtigung zu schaffen. Das kann anstrengend sein, denn es bedeutet, gewachsene Strukturen auch mal zu hinterfragen.

Nicht ohne Grund sind Länder wie Deutschland, ist die gesamte Europäische Union das Zielobjekt von Extremisten aller Art: Wer meint, dass Frauen nicht die gleichen Rechte haben sollten wie Männer, wer freie Medien mundtot machen will, wer seine Interessen durch Desinformation und Hetze durchsetzen will – dem ist der liberale Rechtsstaat ein Dorn im Auge.

Die Bedrohung der Demokratie erfüllt viele Menschen mit Sorge. Um unser vielfältiges Miteinander zu erhalten und unsere offene Gesellschaft zu stärken, braucht es echte Begegnungsräume und Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Diese Zeit wollen wir uns am Freitagabend gemeinsam mit Britta Haßelmann (Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen), Vertreterinnen der „Omas gegen Rechts“ und Katharina Ziegler vom Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) nehmen.

Ich freue mich auf Eure / Ihre Teilnahme! Gerade in Aschaffenburg erleben wir hautnah, wie wichtig das gemeinsame Engagement in einem breiten gesellschaftlichen Bündnis („Aschaffenburg ist bunt“) für das demokratische Miteinander ist. Mit meiner Veranstaltung möchte ich einen Beitrag für den demokratischen Austausch leisten.

             3. Mai 2024, Termin von Niklas Trifft!

             19.00 Uhr,

             Gesta Aschaffenburg (Haidstraße 5)

Freitag
03.05.2024
19:00 ‐ 21:00 Uhr
Gesta e.V.
Haidstraße 5
Aschaffenburg